HOMEMADE MARSHMALLOWS

Ihr Lieben,

habe ich schon mal erwähnt, wie sehr ich die Zeitschrift „Lecker Bakery“ liebe?
Und habe ich dabei schonmal gesagt, dass ich fast verzweifelt bin, weil ich auf die 2. Ausgabe in diesem Jahr gewartet habe und mir hier sämtliche Zeitschriftenhändler sagten, dass es die Zeitung nicht mehr gibt.
Also kann man sich vorstellen, was für Freudenschreie ich ausgestoßen habe, als ich die neue „Lecker Bakery“ entdeckt habe – schon das Cover ist ja echt zum Anbeißen !!

IMG_7314

Hier noch ein kleiner Blick ins Inhaltsverzeichnis:

IMG_7315

Und natürlich hat mich ein Rezept ganz besonders begeistert, Marshmallows zum selbst machen – und das Beste: es geht ganz einfach, wirklich idiotensicher und schmeckt tausendmal besser als gekauft !!

IMG_7316

IMG_7317

Und das ist draus geworden, ich habe etwas Holunderblütensirup dazugegeben, schmeckt sehr gut und danach die Marshmallows noch in Zartbitterschokolade getaucht und mit Kokosflocken bestreut:

IMG_7189

IMG_7229

IMG_7252

IMG_7254

IMG_7258

So, das war’s erstmal, ich werde jetzt auf jeden Fall des Öfteren Marshmallows fabrizieren 🙂

Bis demnächst, Lisa.

Advertisements

4 Kommentare zu “HOMEMADE MARSHMALLOWS

  1. Yummie, die sehen lecker aus! Leider mit Gelatine :/ aber die sehen sooo, sooo lecker aus… die mach ich mal für meinen Liebsten. Muss er eben für mich futtern 😀
    Süße Grüße, bei mir stehen grad Brownies im Ofen. Das musste heut einfach sein

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s