Ihr Lieben,

lang ists her, dass ich mich mal gemeldet habe, aber manchmal fehlt einfach die Zeit an allen Ecken – wer kennt das nicht. . .

Die nächsten Klausuren stehen schon wieder ungeduldig vor der Tür und auch sonst ist viel passiert, sodass ich mich leider nicht melden konnte.

Tja, was habt ihr verpasst. . . Hier mal eine kleine Bilderauswahl zur Wiedergutmachung:

Dieses Layout ist Ende April entstanden. Mit meinem „perfekten Stift fürs iPad“ ist das „Hundeportrait“ entstanden – dieses Erfolgserlebnis musste natürlich in ein passendes Layout gepackt werden 🙂 Das Papier stammt von Basic Grey – Serenade; ein ganz wunderbares Papier, muss ich schon sagen. IMG_2809 IMG_2810 IMG_2811 IMG_2812 IMG_2813

Dann war ich auch noch auf dem Hafengeburtstag Anfang Mai..Auslaufparade Auslaufparade IMG_3270 IMG_3194 IMG_3136 Einlaufparade_Cap San Diego

Es gab Dorade vom Grill

IMG_3755 IMG_3760 IMG_3762

..natürlich mit neuen Kartoffeln & Spargel *mmmmh*

Wenn mal etwas Zeit blieb auch mal Schokokuchen mit Mascarponecreme und Erdbeeren im Garten!!IMG_1033

IMG_4039 IMG_4059 IMG_4074

Dorade mit Chorizo, Gnocchi und Basilikumschaum:

IMG_3964

Kokoskuchen mit Frischkäse-Creme-Füllung und Nektarinen:

IMG_3979 IMG_3980 IMG_3981 IMG_3988

Einen Burger mit Gorgonzola und Nektarinen mit Mango-Relish

IMG_3968

und natürlich jede Menge zu tun (hier wurde zum Beispiel die Durchdringung von einem Kegel mit einem Prisma konstruiert, nach 5h brauchte man da auch mal eine Pause)

IMG_4018

Aber dennoch habe ich es zum Foo Fighters Konzert in Hamburg geschafft und ich muss sagen es war einmalig

IMG_3903

So, hoffentlich demnächst mehr, in knapp einem Monat sind die Klausuren auch schon rum und dann habe ich natürlich wieder mal mehr Zeit 🙂
Bis demnächst und genießt das Wetter

Lisa

SNEAK PEEK: Neues Mixed Media Projekt

Ihr Lieben,

in den letzten Tagen habe ich eendlich mal wieder etwas Zeit zum Kreativsein erhaschen können 🙂 Unter Anderem entstanden ist ein Mixed Media Layout aus einem Bogen „Find your Wings and Fly“ von MME. Ganz enthusiastisch hatte ich mir letztes Jahr die komplette Serie bestellt, aber irgendwie noch gar nichts damit gemacht. . Warum ? Hm, ja irgendwie sind die Papiere zwar wunderschön anzusehen, aber äußerst schwer zu gestalten, da ich sonst ja bekanntermaßen nicht so der „Rosa-Glitzerglimmer-Layout“-Typ bin.

Also dachte ich mir ich mache das Ganze mal etwas anderes. Erstmal schön über das Blatt genäht, Embellishments platziert,.. Ganz harmlos und dann gings ans Distressen und die gute, alte Strukturpaste hat dann so ziemlich den Rest erledigt.

Fertig ist das Ganze noch nicht, ich suche noch das passende Foto, dann gibts ein komplettes Layout zu Gesicht 🙂 :

Achso, das ursprüngliche Papier findet ihr übrigens hier, mittlerweile reduziert..

IMG_1294 IMG_1295 IMG_1296 IMG_1297 IMG_1298 IMG_1301 IMG_1302

Bis demnächst, Lisa.

Wenn man mal wieder die Verpackung vergessen hat, aka Last-Minute Geburtstagsgeschenk-Verpackung

Ihr Lieben,

Wer kennt es nicht, man hat ein Geburtstagsgeschenk schon seit Wochen liegen (ok, das ist für mich normal eher ungewöhnlich, als  klassische“Ich-kaufe-mein-Geschenk-auf-den-letzten-Drücker“-Person. Doch diesmal hab ich das Geburtstagsgeschenk schon 2 Monate vorher gekauft (wooh, neuer Rekord !! ), Konzertkarten.

Aber wie packt man die am besten ein, Briefumschlag, kann jeder und ist mir dann doch zu einfach, irgendwas selbstgemachtes muss es dann doch immer sein.

Also schnell aus einem Bogen 30×30 von Authentique (Foundations One aus – Classique:Elegant) einen Umschlag gebastelt. 2 Mal Falzen, mit doppelseitigem Klebeband links und rechts verschließen, und ab ans Ausgestalten.

Da wir noch Winter haben UND es sehr kalt ist, konnte ich noch meine Schneeflocken-Stanzen benutzen. Ein paar „Perlen“ zum Glitzern 🙂 Und noch eine schöne Naht, fertig 🙂 Ging ganz fix und sieht ganz gut aus.

Achso und der Clou, mit ein paar Magnetpads ist das ganze sogar schön verschlossen und man kann die „Tasche“ auch später für andere Sachen benutzen. (Ich wollte die Pads erst „unsichtbar“ hinkleben, also hinter den Cardstock, aber dieser ist dann leider zu dick für den schwachen Magneten.

IMG_1221 IMG_1222 IMG_1223 IMG_1224 IMG_1226 IMG_1228

Bis demnächst, Lisa.

Vom Maskenzauber, einem Elfentanz und einem Layout-Selbstversuch

Ihr Lieben,

in letzter Zeit war alles etwas stressig hier. Das Semester hat sich dem Ende geneigt, und bekanntermaßen ist dann die Dichte und Menge an Klausuren nicht gerade gering. Dementsprechend froh bin ich auch, jetzt erstmal eine kurze Verschnaufpause zu haben und meine Sehnenscheideentzündung zu pflegen.

Trotzdem habe ich auch mal eine Auszeit gemacht, aber was macht man so ganz ohne Scrapbooking-Utensilien vor Ort ? Papier habe ich gefunden, und zwar gaanz schönes von G45, Fotos hab ich auch immer dabei, Masking Tape sowieso ( Ja, es gibt Leute die haben nur Geld im Portmonnaie, nein ICH muss auch immer noch Masking Tape dabei haben, übrigens ganz praktisch dafür sind die Tapes „Slim“ von MT, da passt dann doch noch mehr ins Portmonnaie 🙂 ), ja und dann habe ich halt mal so geschaut, was ich so an „Müll“ bei mir rumliegen hatte, den ich nochmal verscrappen wollte. Stempelfarbe hatte ich leider nicht, da musste dann Nagellack herhalten und statt Strukturpaste gabs mal ne Portion Deckweiß.

IMG_0834

Die Ränder kann man ja auch ganz toll mit einer Schere distressen, und joa… das wars eigentlich schon, mit mehr Embellishments könnte man noch mehr rausholen, mal schauen, dass ich mir das nächste Mal so ein Survival Kit mitnehme 🙂

IMG_0835( die Auflösung ist auch nicht die Beste, meine Kamera hatte ich natürlich nicht dabei, bessere Fotos folgen 🙂 )

Ein bisschen rum“gedoodlet“ (schreibt man garantiert nicht so :)) habe ich auch, macht echt Spaß und man kommt etwas zur Ruhe 🙂 Inspiration habe ich hier bekommen.

IMG_0882 IMG_0980

Und damit ihr auch mal seht was ich sonst so mache :

IMG_0744 IMG_0767

Und zu guter Letzt noch ein paar Impressionen vom Hamburger Maskenzauber, der mich ziemlich überrascht hat, 1. weil ich davon vorher noch nie was gehört hatte und 2. weil ich sogleich mit einer Elfe tanzen musste 🙂 Nun ja, Dinge, die man erlebt haben muss eben 😉

IMG_0930 IMG_1028 IMG_1032

Von daher, ein schönes Wochenende euch und bis demnächst,

Lisa.

IMG_0841

Christmas Album #2

Ihr Lieben,

nun wie versprochen das vollständige Christmas Album, das ich im letzten Beitrag schon kurz gezeigt hatte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.