Schwarzwaldschnitte.

Ihr Lieben,

manchmal hat man Lust auf einen ganz bestimmen Kuchen. Mir ging es letztens so mit einer Schwarzwälder-Kirschtorte.

Aber ganz so viel Zeit eine ganze Torte selbst zu machen hatte ich dann doch nicht.

Deshalb habe ich dann einfach einen Mürbeteig aufm Blech gebacken, sowie einen Schoko-Biskuit.

Dann einfach auf den Mürbeteig den halbierten Schokobiskuit drauf, dann eingekochte Kirschmasse, Sahne und noch eine Lage Biskuit. Schmeckt genauso gut, garantiert !!

IMG_1831 IMG_1833

Bis demnächst, Lisa.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s