Spring Awakening mit Florentiner Gugl und Himbeer-Biskuitrolle

Ihr Lieben,

Endlich kommt der Frühling – und zwar so richtig. Mit ganz großen Schritten schleicht er sich von hinten an, überall seine blühenden Fußabdrücke zu hinterlassen.

IMG_1720

IMG_1729 IMG_1733

Für mich natürlich purer Grund zur Freude. Noch halb in einer Art „Jetlag“ vom Extrem-Ausflug nach Genf wurde ich dann doch heute morgen von den Sonnenstrahlen wachgekitzelt. Ob ich nun wollte oder nicht, aber ich kann einfach nicht liegen und schlafen wenn die Sonne rauskommt.. ALSO aufgestanden und was macht man dann so ? Mh. Antiallergikum vorsorglich schlucken, allzu gerne hab ich die Haselnuss dann doch nicht 🙂 Und dann fehlt natürlich noch DER Kuchen für den ersten Nachmittag draußen in der Frühlingssonne.

Deshalb habe ich schnell eine Himbeer-Biskuitrolle gemacht.

Den Biskuit mache ich immer ganz streng nach Anweisung aus dem guten alten Dr.Oetker Backbuch:

IMG_1676

IMG_1672 IMG_1673 IMG_1674

Für die Füllung habe ich 300g Sahne geschlagen, Sahnesteif dran, etwas Zucker und dann mit Himbeermarmelade und „frischen“ (TK) Himbeeren verfeinert. Das wars schon, ging ganz schnell eigentlich, von leichten Komplikationen mit dem verzuckerten Küchenhandtuch vom Biskuit-Aufrollen abgesehen 🙂

IMG_1820

Und weil ich ja eh schon in der Küche stand, habe ich den Mixer gleich nochmal geschwungen, man muss ja schließlich alle Eier aus dem Vorrat aufbrauchen, damit man wieder einen Grund zum Einkaufen hat ;).

Herausgekommen sind ein paar super-duper-leckere Florentiner Gugl, aus dem gleichnamigen Buch:

IMG_1640

Um die Formen besser einzufetten benutze ich immer Backtrennspray, nur mit dem einstäuben war das diesmal etwas unpraktisch, das Mehl hing halt überall – aber für irgendwas muss man ja den Staubsauger auch mal gebrauchen können 😉IMG_1638 IMG_1664IMG_1685 IMG_1711 IMG_1714 IMG_1716

Das wars erstmal.

Bis demnächst, Lisa.

Advertisements

2 Kommentare zu “Spring Awakening mit Florentiner Gugl und Himbeer-Biskuitrolle

  1. Hach, die guten alten Bücher von Dr. Oetker liefern immer noch die besten Rezept. So eine Rolle habe ich eigentlich noch nie gebacken, obwohl ich sie so sehr mag. Übrigens möchte ich Dich auch informieren, dass mein Blog „merlanne“ umgezogen ist und die neue Domain http://www.merlanne.lu lautet. Leider erscheinen die neuen Beiträge von merlanne.lu nicht mehr im Reader der WordPress-Followers. Wenn Du weiterhin auf dem Laufenden bleiben möchtest, gibt es Alternativen wie E-mail, Bloglovin‘ und Facebook.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s